Presse

Pressemitteilung zur Nicht-Wahl unseres Landtagskandidaten (Ostfriesische Nachrichten vom 15.08.2017:

Leezdorf. Die Chancen für den Leezdorfer Grünen Hans-Reiner Stroman in den Niedersächsischen Landtag einzuziehen, sind geringer geworden. Bei der vorgezogenen Wahl am 15. Oktober muss er auf eine Direktwahl hoffen. Eine andere Möglichkeit für den 59-Jährigen gibt es nicht. Beim Landesparteitag der Umweltpartei am Wochenende in Göttingen hat der Leezdorfer keinen Listenplatz erhalten.

Er habe zugunsten von bekannteren Kandidaten aus Weser-Ems zurückgezogen, berichtete Stroman auf Nachfrage. Als Niederlage empfand er das nicht. Die Teilnahme am Parteitag und die Rede vor den zahlreichen Delegierten sei eine „tolle Erfahrung“ gewesen, so Stroman.

Wie berichtet, tritt der Leezdorfer Ratsherr für Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis 86 (Aurich) an. Derzeit arbeitet er als Verkäufer für das Auricher Autohaus Max Moritz. „Wenn es mit der Wahl nicht klappt, bleibe ich gerne dort“, sagte er.

 

 

Ostfriesische Nachrichten ON vom 03. Juni 2017, Seite 7

 

Pressemitteilung vom 02. Juni 2017 zur Meinungsäußerung von Parteimitgliedern zur Zentralklinik

 

Ostfriesenzeitung OZ vom 27. Mai 2017, Seite 22

Emder Zeitung EZ vom 31.05.2017, Seite 10